• de de
  • en
  • de

Das Borussen-Duell zwischen Dortmund und Mönchengladbach ist DAS Top-Spiel am ersten Spieltag der Bundesliga-Saison 2020/21. Zwischenzeitlich war es sogar zum Eröffnungsspiel der Bundesliga-Saison auf den Freitagabend verschoben wurden, ehe die DFL bekannt gab, dass auf Wunsch des FC Bayern die Münchner gegen Schalke nun doch die Saison eröffnen. Dortmund gegen Gladbach – ein echter West-Schlager am 1. Spieltag der Bundesliga. Anstoß der Partie ist am Samstag, 19. September 2020 um 18:30 Uhr. Hier ist unsere Vorschau mit Prognose, TV-Info und Wettquoten für Dortmund-M‘Gladbach!

Facts zum Bundesliga-Kracher BVB-Gladbach

  • Anpfiff ist am Samstag, 19.09.2020 um 18:30 Uhr
  • Signal-Iduna-Park weiterhin ohne Zuschauer
  • BVB mit langer Siegesserie gegen Gladbach
  • Sky überträgt das Topspiel BVB-Gladbach live
  • Tipster-Buchmacher sehen Dortmund vorne

Dortmund und Gladbach: So läuft die Vorbereitung

Der BVB verabschiedete sich mit einer deftigen 0:4-Packung gegen Hoffenheim in die Sommerpause, in der knapp fünf Wochen später Lucien Favre zum Trainingsauftakt bat. Der BVB bezog sein Trainingslager wie gewohnt in Bad Ragaz in der Schweiz, wo es gegen die österreichischen Erstligisten Rheindorf Altach (6:0) und das von Ex-BVB-Trainer Peter Stöger gecoachte Austria Wien (11:2) deutliche Testspiel-Siege gab, ehe es beim „Cup der Traditionen“ ein 5:1-Erfolg gegen Duisburg gab und eine 1:3-Niederlage gegen Feyenoord Rotterdam setzte. Das Erstrunden-Pokalspiel beim MSV Duisburg (14.09.2020) gilt dann als Generalprobe für den Bundesligaauftakt gegen Borussia Mönchengladbach.
Die Gladbacher Borussia hatte in der Sommer-Vorbereitung ausschließlich Erfolge in den Testspielen zu vermelden: 4:0 gegen Drittligisten Verl, 4:0 gegen Duisburg, 2:0 gegen Paderborn. Im DFB-Pokal reist das Team von Trainer Marco Rose nach Bremen zum FC Oberneuland (Regionalliga Nord), ehe dann am 19. September das Borussen-Duell Dortmund gegen Gladbach zum Saisonstart ansteht.

Dortmund gegen Gladbach: Horrorbilanz für die Fohlen gegen den BVB

Kaum zu glauben, aber Borussia Mönchengladbach hat seit über fünf Jahren nicht einen einzigen Punkt gegen Borussia Dortmund holen können. Die Fohlen verloren die letzten zehn Duelle in der Bundesliga gegen den BVB, hinzu kommt das Gladbacher Pokal-Aus im Oktober 2019 in Dortmund.
Gegen keinen anderen Club hat der BVB eine derart lange Siegesserie. Insgesamt sieht die Bilanz wie folgt aus: In 105 Aufeinandertreffen siegte 44 Mal Borussia Dortmund, 31 Mal Borussia M’Gladbach – 30 Mal endete das Borussen-Duell mit einem Unentschieden.

Bellingham? Meunier? Moukoko? Knauff heißt der interessanteste „Neuzugang“

Jude Bellingham kam für 26,5 Millionen Euro von Birmingham City, Emre Can wurde für kolportierte 25 Millionen Euro fest von Juve verpflichtet, Thomas Meunier ablösefrei von Paris Saint-Germaint verpflichtet. Hinzu kommen die Talente Reinier (ausgeliehen von Real Madrid) und Youssoufa Moukoko (BVB U19). In den Testspielen machte aber vor allem ein Youngster auf sich aufmerksam: Ansgar Knauff. Der in Göttingen geborene 18-Jährige darf die Vorbereitung bei den Profis absolvieren und überzeugte das Trainerteam um Lucien Favre, traf beim 5:1 gegen Duisburg gleich doppelt.

Gladbach mit personell fast identischem Kader zur Vorsaison

Die schlechte Nachricht vorweg: Großartige Sprünge erlaubt sich die Gladbacher Borussia bislang nicht auf dem Transfermarkt. Neben US-Abwehrtalent Joe Scally (1,7 Millionen Euro an New York City) wurden Hannes Wolf (RB Leipzig) und Valentino Lazaro (Inter Mailand) ausgeliehen. Die gute Nachricht: Rose kann auf die komplette Stamm-Elf der letzten Saison zurückgreifen. Raffael, Fabian Johnson und Tobias Strobl verließen die Fohlen, das eingespielte Team um Kapitän Lars Stindl bleibt aber zusammen. Einzig die Sprunggelenksverletzung von Marcus Thuram bereitet der Borussia etwas Sorgen.

Dortmund – Gladbach live im TV: Sky zeigt das Spiel ab 18:30 Uhr live

Sky zeigt in der Bundesliga-Saison 2020/21 die meisten Spiele live und exklusiv im TV. Die Topsspiele am Samstagabend gehören dazu. Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach ist das Top-Spiel am 1. Spieltag und findet am Samstag, 19.09.2020 statt. Anstoß der beiden ambitionierten Klubs ist um 18:30 Uhr. Sky beginnt mit der Vorbericht-Erstattung bereits um 17:30 Uhr.

Dortmund – Gladbach: BVB laut Quoten klarer Favorit

Die Dortmunder Borussia hat eine Wahnsinns-Serie gegen die Gladbacher laufen: 11 Siege in Folge! Ein Grund, weshalb Tipster für einen BVB-Heimsieg eine 1,65 quotiert. Einen Gästesieg von Borussia Mönchengladbach gab es in Dortmund seit 2014 nicht mehr. Quote 4,8 für einen Auswärtssieg der Fohlen im Signal-Iduna-Park. Die Quote 4,2 rufen unsere Bookies für ein Remis auf. Und wie viele Tore fallen im Borussen-Duell? In den letzten sechs Aufeinandertreffen (inklusive Pokal) fielen nie mehr als drei Treffer pro Spiel: Quote 1,7 für die Wette „Unter 3,5 Tore“.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Verfolgen des Spiels Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach! Viel Erfolg bei euren Wetten!