• de de
  • en
  • de

Die englische Premier League wird am Mittwoch, 17. Juni mit den Partien Aston Villa gegen Sheffield United (Anstoß 19:00 Uhr MESZ) und Manchester City gegen Arsenal (Anstoß 21:15 Uhr MESZ) wieder aufgenommen – vorbehaltlich der Genehmigung durch die Regierung. Am Wochenende vom 19. bis 21. Juni wird dann ein vollständiger Spieltag ausgetragen.

92 Spiele hat die als „stärkste Liga der Welt“ deklarierte Premier League noch auf dem Plan – voraussichtlich wird die Saison 2019/20 bis zum 25. Juli laufen. Gleich am ersten Tag zwischen der Wiederaufnahme des Spielbetriebs treffen die Top-Teams von Manchester City und Arsenal aufeinander. Wie auch in Deutschland allerdings vor leerer Kulisse.

Liverpool liegt mit 25 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze – es ist also nur noch eine Frage von wenigen Spieltagen, ehe die Reds mit Trainer Jürgen Klopp den ersten Liga-Titel seit 30 Jahren erringen. Vielleicht geht alles aber schon viel schneller, denn sollte der zweitplatzierte Manchester City gegen Arsenal am Mittwoch, 17. Juni (Anstoß 21:15 Uhr) verlieren, wäre Liverpool ohne eigenen Einsatz bereits uneinholbar englischer Champion.

Bilanz: Arsenal seit 2017 ohne Sieg gegen Man City

Ein Arsenal-Sieg scheint angesichts der jüngsten Historie allerdings eher unwahrscheinlich. Manchester City gewann die letzten sechs Vergleiche (5x Premier League, 1x League Cup) allesamt. Erst im Dezember 2019 fegte die Elf von Pep Guardiola mit 3:0 aus deren Emirates Stadium. Arsenal gewann nur drei der letzten zwölf Duelle. Auswärts bei Manchester City konnten die Gunners gar seit über fünf Jahren nicht siegen: Im Januar 2015 gewann Arsenal, damals noch unter Trainer Arsene Wenger mit 2:0 im Etihad Stadium.

Die aktuelle Formkurve: Arsenal mit Restchancen auf die Europa League

Die Meisterschaft in England ist quasi entschieden. Manchester City verlor das letzte Spiel vor der Corona-Pause, es war ein 0:2 ausgerechnet bei Stadtrivale Manchester United. Der Vorsprung auf Leicester beträgt vier Punkte. Es ist fraglich, wie sehr Agüero, De Bruyne und Co. aktuell noch zu motivieren sind. Den Citizens steht aber vor allem in der kommenden Saison eine vergleichsweise triste Spielzeit bevor, so die UEFA ihre Champions-League-Sperre für den noch amtierenden Meister aufrechterhält. Die Gunners gewannen zwar die drei Liga-Spiele vor der Corona-Pause, allerdings befindet sich das Team von Trainer Mikel Arteta (ehemals Co-Trainer von Pep Guardiola) im Niemandsland der Tabelle auf Platz 9 mit fünf Punkten Rückstand auf Rang 5. Der mutmaßlich einfachste Weg in die Champions League zu kommen: Arsenal gewinnt die Europa League.

Update: Leroy Sané steht vor Comeback

Unmittelbar vor der Corona-Pause gab DFB-Nationalspieler Leroy Sané sein Saisondebüt für die U23 von Manchester City. Für einen Einsatz in der ersten Mannschaft reichte es noch nicht. Sané hatte sich vor Saisonbeginn einen Kreuzbandriss zugezogen und noch keine Minute in dieser Saison auf dem Feld gestanden. Eine Rückkehr in den Kader für das Spiel gegen Arsenal gilt als wahrscheinlich.

Man City – Arsenal: Live auf Sky

Sky besitzt seit der Saison 2019/20 wieder die Exklusivrechte an der Premier League für den deutschen TV-Markt. Fans des englischen Fußballs können in Deutschland also nur bei Sky Live-Spiele verfolgen. Manchester City – Arsenal FC findet am Mittwoch, 17. Juni statt, Anstoß ist um 21:15 Uhr deutscher Zeit. Kommentiert wird die Partie von Florian Schmidt-Sommerfeld.

Man City – Arsenal: Quoten sprechen für Heimsieg

Unsere Buchmacher von Tipster sehen die Gastgeber um die Deutschen Ilkay Gündogan und Leroy Sané klar favorisiert. 1,35 lautet die Quote auf einen Sieg von Manchester City, während die Londoner eine satte 7,70-Siegquote erhalten. Ein Unentschieden im Etihad Stadium zwischen beiden Teams gab es zuletzt im Mai 2016 – 5,50 ist die Tipster-Quote auf ein Remis. Übrigens: Die letzten fünf Liga-Duelle gewann Manchester City mit mindestens zwei Toren Differenz. Die Handicap-Quote (0:1) für Man City lautet 1,85.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Wetten und beim Verfolgen des Spiels zwischen Manchester City und Arsenal!